Du musst gar nichts! Lass´ los und du kannst alles!

Wie wir uns aus dem Gedankenkarussell befreien und den Moment erleben

In der letzten Woche habe ich eine geführte Meditation von Veit Lindau gemacht. Gleich am Anfang hat er etwas gesagt, was gerade ganz viel in meinem Leben verändert hat. Er meinte – du musst gar nichts! Genau so, wie es gerade ist, ist es richtig. Alles, was passiert ist genau so, wie es sein soll, und alles was passieren wird, ist genau so wie es sein soll. Wenn du möchtest, dann darfst du dich nun entspannen und loslassen und vertrauen, denn dein Unterbewusstsein weiß ganz genau, was du in diesem Moment brauchst. Was in dieser Sekunde bei mir passiert ist, das ist, dass ich mich auf den Gedanken eingelassen habe, gerade gar nichts zu müssen. Und in diesem Moment, womöglich ging es dir genau wie mir, hörte mein Verstand auf zu denken und es wurde still und frei. In diesem Moment kam ich genau im Hier und Jetzt an und war vollkommen präsent. Und da ist mir etwas aufgefallen. Wenn wir denken, ganz gleich, ob es unsere Vergangenheit oder Zukunft betrifft, dann passiert das aus zwei Gründen:

 

Stärkere Energie: Wir bewerten den erlebten Moment der Vergangenheit als

besser oder schlechter und sehen und nehmen so den Moment, den wir

gerade erleben, nicht an, weil wir dem Moment einer anderen Zeit

unserer Gedanken mehr Bedeutung und so mehr Energie geben, und sich

unser Verstand immer an die stärkste Energie heftet.

 

Nicht Annahme einer anderen Zeit: Weil wir den erlebten Moment der Vergangenheit nicht angenommen haben und glauben, ihn mithilfe des Analysierens oder darüber Nachdenkens lösen zu können.

 

Was bei beiden Punkten passiert, ist dass wir unbewusst leben, nicht präsent sind, unsere vergangenen Erfahrungen immer wiederholen, oder unsere vergangenen Erfahrungen auf unseren Glauben an eine zukünftige Zeit projizieren und dabei unser wahres Leben, welches nur jetzt passiert, verpassen.

 

Was können wir also machen, um aus unserem Gedankenkarussell auszusteigen, und diesen Moment wirklich zu sehen und zu erleben?

 

Sehen: Atme einmal einige Male tief ein und aus. Konzentriere dich auf deinen Atem und spüre in dich hinein, wo du gerade mit deiner Aufmerksamkeit bist

 

Annehmen: Nimm alles an, und sage dir liebevoll, dass alles, was gerade da ist, was du fühlst und denkst genau richtig ist und so sein darf

 

Loslassen: Und wenn du nun bereit bist, dann kannst du die Wahl treffen, all das, woran du vorher festgehalten hast loszulassen, und zu sehen, was in Wahrheit in dieser Sekunde ist

 

Erkennen: Sieh den Moment, fühle in dich hinein und sieh, dass alles bereits da ist. Dass diese Sekunde die Schönste deines Lebens ist, ganz gleich, welche Gefühle gerade präsent sind. Denn allein dieser Moment ist dein Leben.

 

Wählen: Im letzten Schritt, wenn du von allen Illusionen deines Verstandes losgelassen hast, bist du frei und kannst spüren, dass dein Leben nur dir gehört, und es deine Wahl ist, wie und als was du dich erfahren möchtest. Du kannst die Wahl treffen anzunehmen was ist, du kannst die Wahl der Bewertung treffen, die du dem Moment geben möchtest, du kannst die Wahl treffen loszulassen.

 

Love it, leave it or change it.

 

Kontrolle ist ein Ausdruck von Angst. Kontrolle ist das Gegenteil von Wahl. Wenn wir kontrollieren, dann kämpfen wir gegen uns selbst und das Leben an. Sobald wir aber akzeptieren und annehmen, haben wir die Wahl, ob wir in diesem Zustand der Erfahrung bleiben wollen, ihn ändern, oder verlassen möchten. Annahme befreit.

 

Kontrolle ist Verbissenheit. Wir können wählen verbissen zu sein und zu kontrollieren. Wir können aber auch Bewusstheit wählen, anzunehmen und loszulassen. Wählen wir Annahme und loslassen, sind wir frei, präsent, verbunden und im Vertrauen.

Siehst du die Kraft, die in dieser einen Entscheidung liegt?

Ich akzeptiere, dass alles gut ist wie es ist, genau in diesem Moment, alles darf sein.

 

Um noch einmal mit den Worten vom Anfang abzuschließen - Du musst gar nichts! Genau so, wie es gerade ist, ist es richtig. Alles, was passiert ist genau so, wie es sein soll, und alles was passieren wird, ist genau so wie es sein soll. Wenn du möchtest, dann darfst du dich nun entspannen und loslassen und vertrauen, denn dein Unterbewusstsein weiß ganz genau, was du in diesem Moment brauchst und wahrhaft sein und erfahren möchtest.

 

Von Herzen alles Liebe

Deine Katharina

Kommentar schreiben

Kommentare: 0